Nussknacker aus dem Erzgebirge
Der Nussknacker gehört im Erzgebirge zu Weihnachten. Nach wie vor wird er in den einheimischen Handwerksbetrieben hergestellt. In circa 130 einzelnen Arbeitsschritten entsteht solch eine Figur. Verarbeitet wird fast nur einheimisches Holz, zum Beispiel Fichte, Buche, Erle und Linde. Die Bärte der hochwertigen Nussknacker sind meist aus Kaninchenfell. Verzierungen sind nicht selten aus Leder oder Stoffen.

Eine große Auswahl finden Sie in unserem Geschäft – Und wenn Sie Interesse an Sonderanfertigungen haben, helfen wir Ihnen gerne.

Alle Produkte können Sie nur in unserem Ladenlokal kaufen. Dort beraten wir Sie gerne. Kein Verkauf online.